Teckelklub in Westerfilde bietet spannendes Programm rund um den Dackel an

Tag des Hundes

Am 16. Juni (Sonntag) lädt der Teckelklub Dortmund 1 in Westerfilde zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucher erhalten unter anderem Einblicke in eine Begleithundestunde.

Westerfilde, Kirchlinde

, 07.06.2019, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Teckelklub in Westerfilde bietet spannendes Programm rund um den Dackel an

Am Tag der offenen Tür wartet der Teckelklub Dortmund 1 mit einem informativen und abwechslungsreichen Programm auf. © Stephan Schütze (Archiv)

Wie zupfe und trimme ich einen Rauhaardackel? Was passiert in einer Begleithundeprüfung? Antworten darauf und noch vieles mehr gibt es beim „Tag der offenen Tür“ des Teckelklubs Dortmund 1: Für Sonntag (16. Juni) lädt der Verein von 14 bis 18 Uhr auf seine Anlage an der Westerwikstraße in Westerfilde ein.

Anlass ist der weltweite „Tag des Hundes“ des VDH (Verband für das deutsche Hundewesen). Der Teckelklub ist dem Verband angeschlossen und hat für seine Gäste ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Neben Vorführungen gibt es auch ein spezielles Angebot für Kinder. Wer möchte, kann einen Spaziergang unternehmen.

„Einfach vom Dackelvirus anstecken lassen“

Ein besonderer Programmpunkt ist die Begleithundestunde. „Der Hundeführer wird mit dem Teckel an der Leinenführigkeit und dem Grundgehorsam arbeiten“, sagt Andrea Stöcker vom Teckelklub Dortmund 1. Diese Kurse zur Begleithundeprüfung richten sich an Besitzer von Welpen und Junghunden.

„Unsere heutige Umwelt fordert den sozialverträglichen, wesensstarken und leichtführigen Begleithund“, so Andrea Stöcker.

Darüber hinaus bieten Vereinsmitglieder Kuchen, Kaffee, Salate und Würstchen an. Bei Interesse stehen die Teckel-Profis den Besuchern Rede und Antwort. „Vorbeischauen, Spaß haben, sich wohlfühlen und vom Dackelvirus anstecken lassen“, wirbt Andrea Stöcker.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt