Teenager auf dem Fahrrad demolieren parkende Autos

Zeugen gesucht

Zwei Jugendliche haben in der Nacht zu Sonntag in Wickede mehrere parkende Autos beschädigt. Sie waren mit dem Fahrrad unterwegs. Einer der Jungen konnte vor der Polizei fliehen.

Dortmund, Wickede

27.01.2020, 15:15 Uhr / Lesedauer: 1 min

Um kurz nach 3 Uhr in der Nacht zu Sonntag (26.1.) wurde die Dortmunder Polizei zu einem Einsatz gerufen. Im Dollersweg in Dortmund-Wickede randalierten zwei Jugendliche. Die Jugendlichen traten von ihren Fahrrädern aus die Außenspiegel geparkter Autos ab.

Flucht gelang nur einem Teenager

Die Polizei fand die beiden Jugendlichen auf dem Wickeder Hellweg in Höhe der Hausnummer 100. Als die Jugendlichen bemerkten, dass sie von der Polizei entdeckt wurden, ergriffen sie die Flucht in Richtung Bremmenstraße.

Die Flucht war aber nur zur Hälfte erfolgreich für das Duo: Einer der beiden kam nicht weit, weil er zu Boden stürzte. Der 16-jährige Dortmunder wehrte sich heftig gegen die Festnahme. Zu den abgetretenen Autospiegeln an insgesamt acht Autos äußerte er sich nicht. Das Fahrrad hätte er unterwegs gefunden, erzählte er der Polizei.

Der 16-Jährige wurde zur Blutentnahme in die nächstgelegene Polizeiwache gebracht. Im Anschluss wurde der alkoholisierte Teenager von seiner Mutter abgeholt.

Seinem Kollegen hingegen gelang die Flucht. Deshalb sucht die Polizei nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Tatgeschehen oder zum Täter machen können. Zeugen sollen sich unter der Nummer (0231) 132 7441 telefonisch bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei melden.

Schlagworte: