Termine am Mittwoch, 8. Juli 2009

07.07.2009, 14:13 Uhr / Lesedauer: 2 min

Weißenburger Straße 8, und Silent Sinners Ritterhausstraße 65, 20 Uhr: Betty Stereo.

Hohensyburgstraße 169, 20 Uhr: Housemusic by DJ Uwe und Robin. Theater

Schultenhof, Stockumer Straße 109, 15 und 16.30 Uhr: Neue Abenteuer der drei Freunde. Ferienspiele

JFS Aplerbeck, 8-16 Uhr: All deine Sinne – 16-21 Uhr: Fit in den Ferien – Hallenbad Aplerbeck, 16-18 Uhr: Spiel und Spaß.

AWO JFS Derne, 10-16 Uhr: Aktiv und Kreativ.

Zeltlager für Kinder von 8 bis 12 Jahren, JFS Eichlinghofen: Ausflug zum Naturbad in Wetter.

JFS Eving, 13-17 Uhr: Sport - Spiel - Spannung.

Zoo, Mergelteichstraße 80, 9.30-15.30 Uhr: Einmal mit Darwin um die ganze Welt (ab 6 J.) – Wir retten die Europäischen Landraubtiere (ab 9 Jahre) & Den Hunden auf den Fersen (Foto).

JFS Hörde, 11-17 Uhr: Ab in den Süden.

Erlebniswelt Fredenbaum, 15-18 Uhr: Auf den Spuren der Kulturen – Kindermuseum mondo mio im Westfalenpark, 9-15 Uhr: Ferienspass –Eissportzentrum Westfalenhallen und Leichtathletikzentrum, 10-17 Uhr: Kinder-Ferien-Party – Spielbogen/Regenbogenhaus im Westfalenpark, 12-17 Uhr: Kleine Kochschule für Puppenmütter und Väter.

Rund ums Haus und Hinaus, JFS Marten, 10-15 Uhr: Ausflug ins Lago (Gysenberg).

Natur(er)leben, Abenteuerspielplatz Rahm, 15.30-18 Uhr: Eröffnungsparty mit Bezirksbürgermeister Hudy – Spiel, Spaß und Elterncafe.

Feriensommer, JFS Schüren, 10-15 Uhr: Ausflug in den Westfalenpark – 15-22 Uhr: Jugendprogramm.

Lernzentrum Wellinghofen, 11-16 Uhr: Große Mountainbike-Tour in den Dortmunder Süden mit Picknick (Foto).

Spiel - Sport - Spaß, Schulhof der Josef-Grundschule, 10-17 Uhr: Streetkicker.AusstellungenMuseum für Kunst und Kulturgeschichte Hansastraße 3, Di-So 10-18, Do 10-20 Uhr: Berliner Impressionismus – Werke der Secession (bis 11.4.10) – Studio, Revisited - Historische und zeitgeschichtliche Fotos des Emschergebiets (bis 9.8.) Museum für Naturkunde Münsterstraße 271, Di-So 10-17 Uhr: Herrscher der Lüfte (bis 15.11.) LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Grubenweg 5, Di-So 10-18 Uhr: Wie wir wurden, was wir nicht werden sollten – Frauen in Aufbruch zu Amt und Würden (bis 18.10.) – Sammelbilder – Dortmund um 1900 im Spiel der Ansichtskarte (bis 6.9.) – Schönheit im Verfall, Bilder von Ute Hoeschen (bis 6.9.) Galerie Fischer im Depot, Immermannstraße 39, Sa 19-23, So 16-20, Mi 17-21 Uhr: Christiane Heetmann „Fragil“ (Foto, bis 8.7.) Hoesch-Museum Eberhardstraße 12, Di/Mi 13-17, Do 9-17, So 10-17 Uhr: Dauerausstellung „Stahlzeit in Dortmund“. DASA Friedrich-Henkel-Weg 1-25, Di-Sa 9-17, So 10-17 Uhr: Dialog im Stillen – Eine Ausstellung zur nonverbalen Kommunikation (bis 29.8.) – Wieland Förster „Der Torso als Ganzes“ (bis 9.8.) Kunstverein Hansastraße 2-4, Di-Fr 15-18, So 11-16 Uhr: Bedingte Berührung (bis 26.7.) Torhaus Rombergpark Am Rombergpark 49b, Di-Sa 14-18, So 10-18 Uhr: Anne Jannick „Innenleben“ (bis 26.7.) Berswordthalle Mo-Fr 6-24, Sa 8-24, So 10-24 Uhr: Grafik aus Dortmund (bis 9.7.) Mondo Mio im Westfalenpark, Florianstraße 2, Mo-Fr 13.30-17, Sa/So 11-18 Uhr: Fotoausstellung „Neugierig sein – Experimentieren – Lernen“ (bis 26.7.) RWE Freistuhl 7, Mo-Fr 9-18 Uhr: Malerei 09 – Zeitgenössische Positionen (bis 7.8.)

Lesen Sie jetzt