„Damit der Grillgenuss nicht krank macht, sollten wichtige Hygieneregeln beim Umgang mit Lebensmitteln beachtet werden", sagt die AOK Nordwest. © Archiv
Tipps von Dortmunder Arzt und Feuerwehr

Tetanus, Salmonellen, Feuer: Grill- und Garten-Saison hat viele Tücken

Tetanus und Magen-Darm-Infektionen lauern in unseren Gärten, sagt die AOK Nordwest. Wir haben einen Dortmunder Ärzte-Vertreter gefragt, wie man die Gefahren der Sommer-Saison übersteht.

Die Pandemie hat Ihnen die Reiselust vermiest und Sie wollen die Sommer-Sonne im Garten genießen? Klingt nach einer guten Idee, doch die AOK Nordwest warnt nun vor Magen-Darm-Infektionen beim Grillen und Tetanus-Erkrankung bei der Gartenarbeit. Alles rund um die Gefahren der Sommer-Saison erklären der Vertreter der Dortmunder Ärzte und die Dortmunder Feuerwehr.

AOK warnt vor Magen-Darm-Infektionen und Tetanus

Geflügelfleisch separieren und durchbraten

Tipps für sicheres Grillen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
2000 in Heinsberg geboren, seit 2020 als freier Mitarbeiter bei den Ruhr Nachrichten. Ich studiere Journalistik und Politikwissenschaft in Dortmund. Mit 16 Jahren habe ich meine ersten Erfahrungen im Lokaljournalismus gemacht - und dort fühle ich mich zuhause.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.