Trotz Corona: Rührendes Ständchen zum 80. Geburtstag (mit Video)

hzLeben in Dortmund

Wenn eine gute Freundin 80 Jahre alt wird, dann gibt es ein Geburtstagsständchen. Basta! Corona hin, Corona her. Mit entsprechendem Abstand geht das. Und zwar so:

Benninghofen

, 28.03.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Da staunte das Geburtstagskind nicht schlecht. Den ganzen Vormittag gab es schon Glückwünsche von allen Seiten – und nun das. Regina Blume, die am Freitag (27.3.) ihren 80. Geburtstag feierte, stand in der geöffneten Haustür und strahlte über das ganze Gesicht.

Ihre beiden Freundinnen aus vergangenen Chortagen in der Heiligen Familie Brünninghausen tauchten vor ihrer Haustür auf und brachten dem Geburtstagskind ein Ständchen. Natürlich mit dem im Moment vorgeschriebenen Sicherheitsabstand, dafür aber mit lauter, klarer Stimme.

Musikalische Glückwünsche

Nachbarin Annette Rieke und Claudia Mehring, die sich extra für den Anlass ihr Akkordeon umgeschnallt hatte, ließen es sich nicht nehmen, musikalische Wünsche zu überbringen.

Eigentlich hätte es ja eine größere Feier werden sollen. Im Restaurant Haus Overkamp. Mit zahlreichen Gästen und natürlich mit Musik. „In dem Raum, wo wir feiern wollten, steht auch ein Klavier, das hätte ich dann gespielt“, sagt Claudia Mehring.

Feier wird später nachgeholt

Aber so war es vielleicht noch ein wenig herzlicher. Und Regina Blume strahlte über das ganze Gesicht und gab sich optimistisch: „Die Feier holen wir später nach“. Und vielleicht sind es gerade solche Momente, die die Corona-Krise für ein paar Minuten vergessen lassen. Wenn eben gute Freunde auch in schweren Tagen an einen denken und ein Ständchen bringen.

Lesen Sie jetzt