Das alte Bibliotheksgebäude auf dem Campus Nord wird der TU noch länger erhalten bleiben.
Das alte Bibliotheksgebäude auf dem Campus Nord wird der TU noch länger erhalten bleiben. © Dieter Menne (Archiv)
TU Dortmund

TU-Bibliothek: Markanter Neubau auf dem Campus kommt deutlich später

Eigentlich sollte die alte Universitätsbibliothek auf dem Campus Nord der TU Dortmund schon verschwunden sein. Doch Abriss und Neubau verzögern sich deutlich. Jetzt gibt es einen neuen Zeitplan.

Corona, steigende Baukosten und Materialknappheit durch den Ukraine-Krieg – es gibt zurzeit viele Gründe, warum sich große Bauprojekte verzögern. Neuestes „Opfer“ ist der Neubau der Universitätsbibliothek am Vogelpothsweg.

Eröffnung frühestens 2027

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.