Unbekannte verprügeln BVB-Fan am Mengeder Bahnhof – mit ungewöhnlichem Ziel

Raubüberfall

Am Mengeder Bahnhof ist ein BVB-Fan von drei Männern überfallen worden. Sie schlugen auf ihn ein und raubten ihm zwei wichtige Dinge.

Dortmund, Mengede

, 18.09.2019, 11:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unbekannte verprügeln BVB-Fan am Mengeder Bahnhof – mit ungewöhnlichem Ziel

Die Polizei sucht drei junge Männer, die einen BVB-Fan am Mengeder Bahnhof krankenhausreif geschlagen haben. Sie stahlen seinen Fanschal und seine Brille. © Uwe von Schirp

Ein BVB-Fan aus Essen und seine Begleiterin sind am Dienstagabend (17.9.) von drei lautstarken jungen Männern angegriffen worden. Als die beiden um 19:25 am Mengeder Bahnhof auf die S-Bahn Richtung Dortmund warteten, schlugen die Unbekannten den 28-jährigen zu Boden.

BVB-Ultra-Schal gestohlen

Sie entwendeten seinen Schal einer BVB-Ultragruppe und seine Brille und flüchteten. Der Mann wurde bei der Tat verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Vermutlich sind die drei Tatverdächtigen zuvor aus einem aus Waltrop kommenden Bus ausgestiegen. Die Männer sind etwa 20 bis 25 Jahre alt und werden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1: etwa 1,80 Meter groß, dickliche Statur, weiße Jacke, Kappe
  • Täter 2: etwa 1,80 Meter groß, dünn, Kappe
  • Täter 3: etwa 1,80 Meter groß, dünn

Zeugen könnten die drei Männer in dem Bus zwischen Waltrop und Mengede und während der Flucht im Bereich des Bahnhofs Mengede gesehen haben. Die Polizei bittet um Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. 0231/132-7441.

Lesen Sie jetzt