Unbekannte zerstören Telekom-Verteiler - Polizei sucht Zeugen

Vandalismus

Unbekannte haben am Dienstag einen Verteilerkasten der Telekom geöffnet und Kabel durchtrennt. Zahlreiche Kunden waren von der Störung betroffen. Auf die Täter gibt es kaum Hinweise.

Klinikviertel

16.04.2020, 12:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Unbekannte haben am Dienstag einen Verteilerkasten der Telekom an der Hohen Straße zerstört. Sie haben die Abdeckklappe des grauen Schaltkastens geöffnet und die darin verlaufenden Kabel durchtrennt. Das bestätigt die Polizei Dortmund auf Nachfrage.

Der zerstörte Verteilerkasten.

Der zerstörte Verteilerkasten.

Der Verteilerkasten befindet sich an der Hohen Straße Ecke Gutenbergstraße. Den Tatzeitpunkt konnte die Polizei nur auf Dienstag (14.4.) vor etwa 14.30 Uhr eingrenzen. Weder zu Verdächtigen noch zum genauen Ablauf der Tat gebe es bisher Hinweise, so die Polizei. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst zu melden unter Tel. 0231 132 7441.

Reparatur dauerte bis Donnerstagnachmittag

Wegen der Zerstörung des Verteilers war für viele Haushalte sowohl das Internet als auch die Telefonverbindung gestört. Laut der Telekom waren etwa 80 Kunden betroffen.

Die Reparaturarbeiten haben laut einem Sprecher des Unternehmens bis Donnerstagnachmittag angedauert. Vergleichbare mutwillige Beschädigungen gebe es nicht sehr häufig. Leider gebe es gegen Vandalismus auch keinen Schutz.

Schlagworte: