Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

B54 war nach Unfall eine knappe Stunde gesperrt - Verkehr staute sich bis zur A45

Ruhrwaldstraße

Die B54 war nach einem Unfall kurz hinter der Auffahrt in Wellinghofen für eine knappe Stunde Richtung Norden gesperrt. Der Verkehr staute sich bis zur A45.

Dortmund

10.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Auf der B54 hat es am Freitag gegen 16:35 Uhr einen Unfall kurz hinter der Auffahrt in Wellinghofen gegeben. Die Bundesstraße war eine knappe Stunde in Richtung Norden komplett gesperrt. Gegen 17.30 Uhr wurde der linke Fahrstreifen wieder freigegeben.

Die umliegenden Straßen waren zwischenzeitlich stark ausgelastet - der Verkehr staute sich bis zur A45 zurück. Ortskundige Autofahrer wurden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Gegen 18 Uhr löste sich der Stau dann langsam wieder auf.

Unfallhergang unklar

Zum Unfallhergang und zu Verletzten konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Lesen Sie jetzt