„Unfassbar!“ - BVB-Rapper M.I.K.I. schafft es in die Top 10 der Charts

„Kurvenmukke 2“

Ein 15 Jahre langer Traum ist für den Rapper „M.I.K.I.“ wahr geworden: Sein Album „Kurvenmukke 2“ hat es auf Platz 6 der deutschen Charts geschafft. Er selbst kann es kaum fassen.

Dortmund

von Antonia Telgmann

, 25.09.2020, 07:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Rapper „M.I.K.I.“ belegte mit seinem zweiten Album „Kurvenmukke 2“ den 6. Platz der deutschen Charts

Der Rapper „M.I.K.I.“ belegte mit seinem zweiten Album „Kurvenmukke 2“ den 6. Platz der deutschen Charts © miki_malochersohn | Instagram

„Ich kann es immer noch nicht realisieren!“, schreibt der Rapper Michel „M.I.K.I.“ Puljik auf seinem Facebook-Account. Mit seinem 2. Album „Kurvenmukke 2“ erreichte der leidenschaftliche BVB-Fan und Musiker eine Top 10-Platzierung in den deutschen Charts. In den Hip-Hop-Charts schaffte er es sogar in die Top 5.

Top Platzierung in den Charts

Nach „Kurvenmukke“, erschien am 11. September das zweites Album von „M.I.K.I.“: „Kurvenmukke 2“. Damit schaffte es der Fußballliebhaber unter die zehn meistverkauften Alben in Deutschland. „Kurvenmukke 2“ schaffte es auf Platz 6. In den deutschen Hip-Hop-Charts liegt das Album sogar auf dem zweiten Platz.

Der Rapper aus Herne schreibt seit mehreren Jahren Songs über Fußballspieler.

Ein Traum erfüllte sich

Auf Spotify ist zu sehen: Ungefähr 79.000 Menschen hören monatlich die Musik von „M.I.K.I.“. Vor 15 Jahren waren Viva undMTV für Michel Puljik noch ein weitentfernter Traum. Umso mehr freute sich der 31-Jährige über seine erfolgreiche Platzierung: „Ich könnte gerade wirklich ausrasten, Freudentränen weinen,“ schrieb dieser.

Jetzt lesen

Seit einem Jahr führt der Rapper das von ihm gegründete Label „MalocherMusik“. Aufmerksamkeit erhielt er vor 5 Jahren mit seinem Anti-Song über Mario Götze.

Lesen Sie jetzt