Vegane Gerichte und Musik für Minis sind neue Kurstrends in Wickede

hzEvangelische Familienbildung

Tief im Osten der Stadt, in Wickede, bietet die Evangelische Familienbildung ein reichhaltiges Kursprogramm an. Es reicht von Musik für Minis bis zum Ganzkörpertraining Aroha.

Wickede

, 10.01.2020, 07:19 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Evangelische Familienbildungsstätte an der Meylantstraße 85 in Wickede legt ihr neues Kursprogramm für das erste Halbjahr 2020 vor. Wir haben fünf Höhepunkte herausgepickt:

  • Neu ist ein Kurs „Musik für Minis“, der sich an Eltern mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren richtet. „Das Leben mit Kindern ist bunt - mit Musik wird es noch ein bisschen bunter“ heißt es in der Kursankündigung. Beginn ist am 21. Januar um 9.30 Uhr (neun Treffen, 47 Euro)
  • In der Kindertagesstätte Arche am Asselner Hellweg 163 steigt ein Angebot, das es schon länger gibt und das sich großer Beliebtheit erfreut: das Eltern-Kind-Turnen „Kleine Strolche“ für Eltern und Kinder, die zwischen April 2018 und Januar 2019 geboren worden sind. (ab 14. Januar, 16 Uhr, neun Treffen, 32,50 Euro.)
  • Einem neuen Ernährungstrend folgt eine vierteilige Veranstaltungsreihe, die am 4. März um 18 Uhr beginnt: „Vegane Gerichte zum Ausprobieren“. Gekocht wird unter anderem orientalisches Ofengemüse und Baklava, asiatisches Curry und gebackene Bananen sowie Chili sin carne und süße Enchiladas (pro Termin 12 Euro). Ein erster Versuch in dieser Hinsicht, den das Bildungswerk Mitte Dezember 2019 gewagt hat, stieß auf großes Interesse und wurde zum Erfolg.
  • Ums Kochen geht es auch in einem Kurs, den zwei Schwestern mit italienischem und griechischem Hintergrund anbieten: Loredana und Maria Angela Roccasalva. Die beiden sind auch im Internet als Bloggerinnen unterwegs. Sie stellen mediterrane Familienrezepte für jeden Tag vor - am 1. Februar um 16 Uhr (27,50 Euro).
  • „Aroha“ heißt ein Ganzkörpertraining mit Musik, das ebenfalls neu im Programm ist. Es geht dabei um einen Wechsel aus anspannenden und entspannenden Übungselementen. Es stärkt das Herz-Kreislauf-System und verbessert Balance- und Koordinationsvermögen (ab 23.1., 20.15 Uhr, neun Treffen, 41 Euro)

Britta Martin, die Verantwortliche für das Kursprogramm der Evangelischen Familienbildungstsätte Wickede, ist zufrieden mit der Resonanz auf die Kurse. Es gebe im neuen Heft sogar etwas mehr Angebote als zuvor. Viel mehr können es jetzt nicht mehr werden, weil die Bildungsstätte an ihre räumlichen Grenzen stößt. Kurse können schließlich in der Regel auch nicht um 9 Uhr morgens stattfinden, wenn die potenziellen Kursteilnehmer arbeiten müssen.

Vegane Gerichte und Musik für Minis sind neue Kurstrends in Wickede

Auch Nähkurse gibt‘s in der Evangelischen Familienbildungsstätte Wickede. Sie sind begehrt. © Archiv Oliver Schaper

Zu den Angeboten, die am meisten nachgefragt werden, gehören weiter die Bewegungs- und auch die Kochangebote (in der neuen Küche). Eltern-Kind-Kurse dagegen haben oft noch Plätze frei.

Anmeldungen unter Tel. 0231-211987, unter E-Mail familienbildung@ekdo.de oder direkt bei Britta Martin an der Meylantstraße 85. Öffnungszeiten: mo 9 bis 12 Uhr sowie do 14 bis 18 Uhr. Internet: www.familienbildung-do.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt