Video: OB-Kandidatin Daniela Schneckenburger reagiert aufs Abschneiden der Grünen

hzKommunalwahl 2020

Daniela Schneckenburger hat es nicht in die Stichwahl geschafft. Für sie war es der dritte Versuch. Im Rathaus hat sie am Wahlabend auch darüber gesprochen, ob es einen vierten geben wird.

Dortmund

, 13.09.2020, 23:25 Uhr

Für Daniela Schneckenburger war es nicht der erste Versuch, Dortmunds erste Oberbürgermeisterin zu werden - es war der dritte. Allerdings ist sie dabei auch zum dritten Mal gescheitert. Während die Grünen bei der Ratswahl zweitstärkste Kraft wurden, schaffte es Daniela Schneckenburger bei der OB-Wahl auf Platz drei und damit nicht in die Stichwahl.

Das Ergebnis der Grünen ist für Daniela Schneckenburger dennoch Grund zur Freude, wie sie im Gespräch am Wahlabend sagte. Und sie hat auch auf die Stichwahl geblickt und darauf, ob die Grünen für Thomas Westphal (SPD) oder Andreas Hollstein (CDU) eine Wahlempfehlung geben werden.

Video
Das Statement von Daniela Schneckenburger am Wahlabend

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt