Viele Versammlungen und Demos sollen am 1. Mai in Dortmund stattfinden.
Viele Versammlungen und Demos sollen am 1. Mai in Dortmund stattfinden. © Ruhr Nachrichten (Archiv)
Starke Verkehrseinschränkungen

Viele Demos am 1. Mai in Dortmund: Diese Straßen sind betroffen (mit Karte)

Die Polizei Dortmund stellt sich auf einen Großeinsatz am 1. Mai ein: Viele Demonstrationen und Versammlungen sind angekündigt worden. Deshalb wird es zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Zu starken Beeinträchtigungen des Verkehrs in der Dortmunder Innenstadt soll es laut Polizei am 1. Mai (Sonntag) kommen. Grund dafür sind viele Versammlungen und Demonstrationen, die an diesem Tag geplant sind.

Polizei lehnte erste rechte Route ab

Anarchistische Mai-Demo führt in die Nordstadt

Die Demo-Routen und Kundgebungen im Überblick

Über den Autor
Reporter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.