Von Dortmund nach Castrop-Rauxel ohne Halt: Einschränkungen auf der Linie S2

Wegen Baumaßnahmen

Ab Montag (24.8.) kommt es auf der Strecke Dortmund–Herne–Essen der Linie S2 zu Verspätungen und Haltausfällen an allen Dortmunder Haltepunkten. Grund dafür sind Bauarbeiten.

Dortmund

24.08.2020, 11:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Abellio-Bahn im grün-weißen Look auf der Linie S2

Die Fahrgäste der S-Bahn-Linie S2 sind leidgeprüft: Jetzt brauchen sie noch einmal Geduld. © VRR

Bahnfahrende, die auf die S2 angewiesen sind, benötigen mal wieder Geduld: Nachdem es in der letzten Woche zu Haltausfällen zwischen Recklinghausen und Dortmund-Mengede kam, trifft es jetzt alle Dortmunder Haltestellen. Allerdings: Immerhin sind nur einzelne Fahrten in den späten Abend- und Nachtstunden am 24. und 25. August betroffen.

Umleitung zwischen Dortmund-Hbf und Dortmund-Mengede

Die Einschränkungen bestehen in der Nacht vom 24. auf den 25.8. (Mo auf Di) und vom 25. auf den 26.8. (Di auf Mi). Im Tagesgeschäft fahren die Züge nach dem regulären Fahrplan.

Jetzt lesen

Bereits ab 22 Uhr kann es in beiden Richtungen zu Verspätungen zwischen 12 und 24 Minuten kommen, wie Abellio mitteilt. Ab Mitternacht dann entfallen die Halte Dortmund-Dorstfeld, Dortmund-Wischlingen, Dortmund-Huckarde, Dortmund-Westerfilde und Dortmund-Nette/Oestrich.

Schienenersatzverkehr eingerichtet

Die ausfallenden Halte werden durch Schienenersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Folgende Punkte werden angefahren:

  • Dortmund Hbf: Nordausgang (Paul-Winzen-Straße)
  • Dortmund-Dorstfeld: DO-Dorstfeld S (auf der Wittener Str.)
  • Dortmund-Wischlingen: DO-Wischlingen S
  • Dortmund-Huckarde: DO-Huckarde S (in der Parsevalstr.)
  • Dortmund-Westerfilde: DO-Westerfilde S
  • Dortmund-Nette/Oestrich: DO-Nette/Oestrich S
  • Dortmund-Mengede: DO-Mengede Bf S

Die Fahrzeit zwischen dem ersten und dem letzten Halt auf Dortmunder Stadtgebiet verlängert sich entsprechend auf rund 50 Minuten.

Lesen Sie jetzt