Vor Beschluss die Mitglieder befragen

19.11.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Benninghofen Der Vorstand der SPD Benninghofen-Brücherhof fordert seine Nachbar-Ortsvereine im Stadtbezirk Hörde auf, die Flughafen-Ausbaufrage auch von der Parteibasis beantworten zu lassen. Die Benninghofer SPD-Vorsitzenden Anja Buschhoff und Armin Hopp haben ihre eigenen Ortsvereins-Mitglieder bereits befragt und stellen fest: 64 Prozent der abgegebenen Stimmen sprechen sich gegen den Ausbau der Start- und Landebahn und gegen längere Betriebszeiten aus.

Zwar nutzten nur 44 Mitglieder (= 37 Prozent) des SPD-Ortsvereins die Postkartenaktion, um abzustimmen, doch das sei - gemessen an den Teilnehmerzahlen üblicher Parteitreffen - sehr viel. Üblicherweise würden zu den Ortsvereinsversammlungen gerade einmal 10 bis 12 Parteimitglieder erscheinen.

"Viele haben sich mit dem Flughafen arrangiert, aber mehr muss nicht sein", so Armin Hopps Forderung. Ansprechen wollen sie auch die Bezirksvertretung Hörde, die wie zuletzt die Brackeler und die Aplerbecker Lokalpolitiker ein klares Nein zum Flughafen-Ausbau aussprechen soll. ban

Lesen Sie jetzt