Nahe des Nordmarkts hat eine Dortmunderin eine hilflose Frau aufgefunden. Das Verhalten von herbeigerufenen Rettungssanitätern hat sie schockiert. © Oliver Schaper
Dortmunder Nordstadt

Vorwurf: Sanitäter sollen schutzloser Frau die Hilfe verweigert haben

Rettungssanitäter sollen in Dortmund einer schutzlosen Frau nicht geholfen haben, behauptet eine Zeugin. Sie schildert dramatische Szenen in der Dortmunder Nordstadt. Der Fall schlägt hohe Wellen.

Im sozialen Netzwerk Twitter hat ein Vorfall aus Dortmund große Aufmerksamkeit erhalten und ist innerhalb weniger Stunden mehrere tausend Mal verbreitet worden.

Leicht bekleidete Frau in stark berauschtem Zustand

Rettungswagen fährt nach wenigen Minuten wieder weg

Feuerwehr Dortmund prüft den Vorfall

Brenzlige Situation: Unbekannter will Frau in Lieferwagen mitnehmen

Polizei nimmt Frau zur Ausnüchterung mit

So reagieren Zeugen richtig, wenn sie eine hilflose Person finden

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.