Was Samstag in Dortmund wichtig wird: Fahrrad-Demo, Maskenverweigerer und Vergewaltigung

Dortmund kompakt

Heute fährt eine Fahrrad-Demo durch die Stadt, die Maskenpflich kann durch den DSW21 nicht genügend kontrolliert werden und ein Amateurfußballer wurde wegen Vergewaltigung verurteilt.

Dortmund

, 29.08.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Für die Fahrrad-Demonstration am 29. August wurden 200 Teilnehmer angemeldet.

Für die Fahrrad-Demonstration am 29. August wurden 200 Teilnehmer angemeldet. © Sebastian Peter

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Sonnig mit einigen Wolken: Schon morgens strahlt die Sonne über Dortmund. Zum Mittag steigen die Temperaturen auf bis zu 21 Grad. Vereinzelt ziehen etwas mehr Wolken auf. Teilweise sind leichte Böen möglich.

Hier wird geblitzt:

Am Gulloh, Am Spörkel, Evinger Straße, Hagener Straße, Hangeneystraße, Hörder Straße, Kleppingstraße, Kurler Straße, Limbecker Straße, Preinstraße, Schneiderstraße, Stockumer Straße, Syburger Straße, Westfalendamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt