Was am Samstag in Dortmund wichtig wird: Neonazi-Kundgebung, Lichterfest, Veggie World

Dortmund kompakt

Rechtsradikale demonstrieren zum dritten Mal diese Woche. Außerdem findet das Lichterfest im Fredenbaumpark statt und bei der Veggie World gibt es alles für einen pflanzlichen Lebensstil.

Dortmund

, 14.09.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was am Samstag in Dortmund wichtig wird: Neonazi-Kundgebung, Lichterfest, Veggie World

Ein musiksynchrones Boden- und Höhenfeuerwerk ist Teil des Lichterfestes. © Oliver Schaper (Archiv)

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Was Sie unternehmen können:

  • Zum ersten Mal kommt die Messe Veggie World in die Westfalenhallen. Am Samstag und Sonntag können Interessierte alles rund um einen pflanzlichen Lebensstil erfahren. Am Samstag ist die Messe geöffnet von 10 bis 18 Uhr. Karten kosten an der Tageskasse 13, reduziert 11 Euro.
  • Das Dortmunder Konzerthaus eröffnet mit einem Sinfoniekonzert die neue Saison. Das Royal Concertgebouw Orchestra mit Elim Cham spielt drei Stücke von Peter Iljitsch Tschaikowsky. Das Konzert ist ausverkauft.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Morgens bleibt der Himmel wolkenlos bei 9 Grad. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich leichte Wolken bei Höchstwerten von 20 Grad. Am Abend wird es wieder wolkenlos, diesmal bei 13 bis 17 Grad. Auch nachts bleibt es sternenklar bei abermals 9 Grad.

Hier wird geblitzt:

Deggingstraße, Derner Straße, Eberstraße, Emil-Figge-Straße, Evinger Straße, Im Schellenkai, Kemminghauser Straße, Kleppingstraße, Oetringhauser Straße, Rheinische Straße, Rheinlanddamm, Richterstraße, Schwerter Straße, Vellinghauser Straße, Vogelpothsweg

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt