Was Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Juicy Beats, Hansa-Straßen-Täter und Hitzerekord?

Dortmund kompakt

Gibt es in Dortmund heute einen Hitze-Rekord? Das Camping auf dem Juicy Beats Festival startet heute und die Polizei sucht weiter nach dem Schützen von der Hansa Straße.

von Patricia Friedek

Dortmund

, 25.07.2019 / Lesedauer: 3 min
Was Donnerstag in Dortmund wichtig wird: Juicy Beats, Hansa-Straßen-Täter und Hitzerekord?

Beim Juicy Beats Festival im Westfalenpark werden heute die Zelte aufgebaut. © Ruhr Nachrichten (Archiv)

Das wird heute wichtig:

  • Ein Hitze-Rekord könnte in NRW heute geknackt werden. In unserem Liveblog gibt es alles rund um die Hitzewelle in Dortmund. Außerdem hat unsere Redaktion ein paar Geheimtipps, wie Sie die Wärme besser ertragen.

  • Das Juicy Beats Festival wird heute mit einer Auftaktparty und einem Kneipen-Abend eingeläutet. Um 22 Uhr geht es los im Toyka‘s: Da legt der DJ Supakool Soul- und Hip-Hop-Platten auf. In der Kneipe „Zum Schlips“ gibt es für Gäste mit einem Soccer-Slam-Cup-Ticket ein Pils aufs Haus. Ab 23 Uhr öffnet die Kneipe dann auch kostenlos für alle anderen Festivalgäste. Um 15 Uhr startet das Camping auf dem Festival.

  • Was können Kinder und Schüler heute in Dortmund und Umgebung erleben? Hier gibt es besondere Ferien-Tipps für den 25. Juli: Auf der Suche nach einem Schatz und dem Geheimnis der Elektrizität.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Die Temperaturen starten heute bei 22 Grad am Morgen. Rasch wird es immer heißer, am Mittag scheint die Sonne bereits bei 34 Grad. Den Tag über gibt es Rekordwerte in Dortmund von 38 Grad. Nachts wird es nicht viel kühler, bei 22 bis 28 Grad.

Hier wird geblitzt:

Am Funkturm, An den Emscherauen, Arminiusstraße, Ellinghauser Straße, Eschenwaldstraße, Germaniastraße, Harpener Hellweg, Hollmannstraße, Holtestraße, Kemminghauser Straße, Kirchhörder Straße, Lütgendortmunder Straße, Oetringhauser Straße, Westermannstraße, Wischlinger Weg.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt