Prinz Philip ist im Alter von 99 Jahren verstorben. © dpa/Picture Alliance
Tod von Prinz Philipp

Was Prinz Philip (†99) mit dem BVB-Trainingsgelände verband

Trauer bei den britischen Royals: Prinz Philip, der Ehemann von Queen Elizabeth II. ist verstorben. Das weckt bei vielen Dortmundern Erinnerungen an einen einstigen Besuch des Prinzen in Dortmund.

Im Alter von 99 Jahren ist Prinz Philip, Herzog von Edinburgh und Ehemann von Queen Elizabeth II. am Freitagmorgen (9.4.) verstorben. Das gab die britische Königsfamilie wenige Stunden später bekannt. Friedlich sei er an diesem Morgen in Windsor Castle eingeschlafen. In den 74 Jahren an der Seite von Elizabeth verschlug es den Philip auch nach Dortmund.

10.000 Zuschauer beim royalen Besuch

Ihre Autoren
Redakteurin
In Lippstadt aufgewachsen, zum Studieren nach Hessen ausgeflogen, seit 2018 zurück in der (erweiterten) Heimat bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.