Was Sie am Dienstag in Dortmund wissen müssen: Corona-Party, Hannibal, Impfgegner-Demo

Dortmund kompakt

Der Hannibal in Dorstfeld hat einen neuen Eigentümer, die Polizei hat eine Corona-Party in einem Hotel aufgelöst und Impfgegner demonstrieren heute mit einem Autokorso in Dortmund.

Dortmund

, 23.02.2021, 04:25 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der leerstehende Hannibal in Dorstfeld hat einen neuen Eigentümer.

Der leerstehende Hannibal in Dorstfeld hat einen neuen Eigentümer. © Archiv

Das wird heute in Dortmund wichtig:

  • Mit einem Autokorso will die Impfgegner-Gruppe „Querdenken 231“ am heutigen Abend in Dortmund demonstrieren. Es hat sich bereits Gegenprotest angekündigt. Mit Verkehrsproblemen ist zu rechnen. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Bis zu 17 Grad und sieben Sonnenstunden sind heute drin. Zur Mittagszeit wird es aber auch ein wenig windig und ein paar Wolken mehr kommen hinzu. Auch in der Nacht bleiben die Temperaturen im zweistelligen Bereich.

Hier wird geblitzt:

Am Hagedorn, An den Emscherauen, An der Goymark, An der Palmweide, Bornstraße, Friedrich-Hausmann-Allee, Gut-Heil-Straße, Hangeneystraße, Hessische Straße, Mallinckrodtstraße, Marsbruchstraße, Münsterstraße, Siegenstraße, Wambeler Hellweg, Westerwikstraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt