Was Sie am Dienstag in Dortmund wissen sollten: Holland-Hitler und Thier-Galerie

Dortmund kompakt

Der Holland-Hitler von der Nazi-Demo in Hörde wird von der Staatsanwaltschaft geprüft. Und im Untergeschoss der Thier-Galerie gibt es zwei neue Geschäfte.

von Rachel Patt

Dortmund

, 27.05.2019, 18:08 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie am Dienstag in Dortmund wissen sollten: Holland-Hitler und Thier-Galerie

Mit Hitler-Bart und Hollandflagge zog dieser Mann mit den Rechten durch Hörde. © Foto: Peter Bandermann

Das wird heute wichtig:

  • Medikamente und Klamotten raus, Süßes und Party-Zubehör rein: In der Thier-Galerie haben zwei neue Geschäfte eröffnet. Im Untergeschoss gibt es nun „Party Fiesta“, Europas größtes Unternehmen für Partyartikel und den Süßwarenladen „Fisher‘s“.

Das sollten Sie wissen:

  • Dortmunds Mieten sind zu billig: Der Bau von neuen Wohnungen lohnt sich deswegen nicht mehr. Für die Errichtung weiterer Neubauten müssten Mieter erst viel tiefer in die Tasche greifen (RN+).

Das können Sie am Dienstag in Dortmund unternehmen:

  • Alle Sport-Fans können am Dienstag bei der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft im Westfalenpark die Teilnehmer anfeuern. Es werden über 12.500 Läufer aus rund 550 Unternehmen erwartet. Der erste Startschuss fällt um 18 Uhr.
  • Im Cabaret Queue in der Hermannstraße wird heute wieder gesungen – und zwar gemeinsam, beim „MitSingDing“. Heute mit Stefan Nussbaum und Musik von den Beatles. Tickets gibt‘s ab 9 Euro, los gehts‘s um 19.30 Uhr.

Das Wetter:

Heute werden es höchstens 16 Grad und es weht ein schwacher Wind. Zwischendurch gibt es vereinzelte Schauer, die Sonne kommt für ein paar Stunden heraus.

Hier wird geblitzt:

Berghofer Straße, Berliner Straße, Emschertalstraße, Eschenwaldstraße, Hohenbuschei Allee, Karl-Marx-Straße, Kleyer Weg, Limbecker Straße, Möllerstraße, Oesterstraße, Overhoffstraße, Schweizer Allee, Schwerter Straße, Stockumer Straße.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt