Was Sie am Freitag in Dortmund wissen müssen: Tempo-30-Reaktionen, Zeugnisübergabe, geköpfte Rehe

Dortmund kompakt

Der Wall wird jetzt in der Nacht zur 30er-Zone, das sorgt für gemischte Gefühle bei den Dortmundern. Außerdem: So verläuft die Zeugnisübergabe im Lockdown. Und die Polizei sucht nach brutalen Wilderern.

Dortmund

22.01.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Tempo 30 soll das Problem mit Rasern, Tunern und Posern auf dem Dortmunder Wall lösen. Das Geschwindigkeits-Limit sorgt für unterschiedliche Reaktionen.

Tempo 30 soll das Problem mit Rasern, Tunern und Posern auf dem Dortmunder Wall lösen. Das Geschwindigkeits-Limit sorgt für unterschiedliche Reaktionen. © Oliver Schaper

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Kurz vor dem Start des Wochenendes ist es am Morgen bewölkt in Dortmund, bei kühlen 4 Grad. Tagsüber wird es ein bisschen wärmer, es bleibt bedeckt, dafür bleibt es aber trocken. Auch in der Nacht gibt es Wolken und die Temperaturen sinken auf bis zu 0 Grad.

Hier wird geblitzt:

Münsterstraße, Widumer Straße, Weidenstraße, Preinstraße, An den Emscherauen, Brandisstraße, Wittichstraße, Woldenmey, Volksgartenstraße, Wischlinger Weg.

Mit unangekündigten Messungen ist jederzeit anderenorts zu rechnen.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt