Was Sie am Mittwoch in Dortmund wissen sollten: Freibad-Wiedereröffnung und Bolmke-Demo

Dortmund kompakt

Gute Nachrichten bei dem heißen Wetter: Eines der beiden geschlossenen Schwimmbäder öffnet heute wieder. Außerdem wird vor dem Rathaus gegen eine mögliche Bebauung in der Bolmke demonstriert.

Dortmund

, 25.06.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was Sie am Mittwoch in Dortmund wissen sollten: Freibad-Wiedereröffnung und Bolmke-Demo

Das Freibad Stockheide am Hoeschpark öffnet heute wieder für Besucher. © Dieter Menne (Archivbild)

Das wird heute wichtig:

  • Für diejenigen, die der Hitze im Freibad entgehen wollten, war es eine Hiobs-Botschaft: Das Freibad Froschloch in Hombruch und das Freibad Stockheide am Hoeschpark waren geschlossen. Zumindest in einem Bad kann man sich ab heute wieder abkühlen. Das Freibad Stockheide öffnet wieder seine Tore.

  • Heute um 15.30 Uhr demonstriert die "Allianz für die Bolmke" vor dem Dortmunder Rathaus. Die Demonstranten wollen auf die Bedeutung der Bolmke für das Stadtklima und eine nachhaltige Stadtentwicklung hinweisen und diese dem Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen verdeutlichen, der um 16 Uhr tagt.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Auch heute wird es wieder warm in Dortmund, allerdings nicht ganz so heiß wie gestern. Morgens liegen die Temperaturen bei 23 Grad. Zur Mittagszeit steigen die Temperaturen dann. Es können Höchsttemperaturen von 31 Grad erreicht werden. Abends kühlt es ein wenig ab, es bleibt jedoch bei etwa 25 Grad noch warm. In der Nacht sinken die Temperaturen dann auf 16 Grad.

Hier wird geblitzt:

Am Schloßpark, Deusener Straße, Friedrich-Hausmann-Allee, Hangeneystraße, Hansemannstraße, Harpener Hellweg, Heideweg, Kortental, Kurler Straße, Menglinghauser Straße, Varziner Straße, Wambeler Hellweg, Weingartenstraße, Wittbräucker Straße, Zillestraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt