Was Sie Samstag in Dortmund wissen müssen: Schalla-Prozess, Tuner-Szene, Corona an Schulen

Dortmund kompakt

Der Schalla-Prozess kann mit Plädoyers fortgesetzt werden, die Stadt Dortmund will keinen Dialog mit den Tunern vom Wall, und: So viele Corona-Fälle gab es an Dortmunder Schulen.

Dortmund

, 09.01.2021, 04:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das NRW-Schulministerium hat Zahlen zu Corona-Fällen an Schulen genannt – auch für Dortmund.

Das NRW-Schulministerium hat Zahlen zu Corona-Fällen an Schulen genannt – auch für Dortmund. © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Auch heute bleibt's in Dortmund düster. Am frühen Morgen ist es neblig und am restlichen Tag ist die Sonne nicht zu sehen. Dafür ist zur Mittagszeit Schneefall möglich. Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt.

Hier wird geblitzt:

Ardeystraße, Bittermarkstraße, Emil-Figge-Straße, Evinger Straße, Gleiwitzstraße, Grävingholzstraße, Hellerstraße, Krückenweg, Rheinlanddamm, Westfalendamm.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt