Was Sie Samstag in Dortmund wissen müssen: Unwetter und Corona in Schule

Dortmund kompakt

Ein Unwetter ist am Freitagabend über die Stadt gezogen und an einem Dortmunder Gymnasium gibt es den ersten Corona-Fall nach den Sommerferien. Hier finden Sie Ihr Update zum Wochenend-Start.

Dortmund

, 15.08.2020, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
In Huckarde war die Feuerwehr nach einem Unwetter am Abend im Einsatz.

In Huckarde war die Feuerwehr am Abend im Einsatz, um auf überfluteten Straßen für Ordnung zu sorgen. © Oliver Schaper

Das wird heute in Dortmund wichtig:

Das sollten Sie wissen:

Das können Sie heute in Dortmund unternehmen:

  • Kayef kommt heute zusammen mit seiner Band und einer Kombination aus Rap, Pop und R'n'B zu den Juicy Beats Park Sessions im Westfalenpark. Tickets kosten rund 32 Euro, Beginn ist um 19.30 Uhr.

  • Im Biergarten des FZW gibt es ab 18 Uhr Musik aus den 90ern und den 2000ern auf die Ohren. Es können verschiedene Sitzmöglichkeiten reserviert werden, zum Beispiel eine Lounge für 10 Personen (108 Euro), oder aber auch ein Einzelplatz im Liegestuhl (8,80 Euro). Weitere Möglichkeiten gibt es hier.

Das Wetter:

Heute gibt es nur sehr selten die Sonne zu sehen, die meiste Zeit des Tages über ist es bewölkt. Dabei ist es bei 26 Grad nicht mehr ganz so heiß. In der Nacht kühlt es sogar auf unter 20 Grad ab.

Hier wird geblitzt:

An der Goymark, An der Palmweide, Bittermarkstraße, Feldstraße, Flughafenstraße, Kohlensiepenstraße, Kreisstraße, Westfalendamm

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Dortmund aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt