Wegen eines Corona-Falls: Dortmunder Sparkassenfiliale geschlossen

hzCoronavirus in Dortmund

Ein Mitarbeiter einer Dortmunder Sparkassenfiliale ist positiv auf Corona getestet worden. Deswegen musste sie am Freitag schließen. Die Schließung soll aber nicht allzu lange andauern.

Eving

, 20.11.2020, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer am Freitag (20.11.) in der Evinger Sparkassenfiliale an der Evinger Straße 194 etwas zu erledigen hatte, musste unverrichteter Dinge wieder von dannen ziehen: Wegen eines Corona-Falls unter den Mitarbeitern blieb die Filiale geschlossen.

Das diene dem Schutz von Kunden und Mitarbeiter, teilt Sparkassen-Sprecherin Katja Schütte mit. Der SB-Service-Bereich der Filiale steht wie gewohnt zur Verfügung. Die Kunden wurden gebeten, die umliegenden Filialen für ihre Bankgeschäfte zu nutzen. Sie sind zu finden unter www.sparkasse-dortmund.de/filialfinder oder unter Tel. 0231 183-0

„Bankgeschäfte von zu Hause erledigen“

Katja Schütte weiter: „Bankgeschäfte können auch bequem von zu Hause aus erledigt werden. Die Kunden können unsere digitalen Angebote im Online-Banking oder in der Sparkassen-App nutzen.“

Jetzt lesen

Wann die Filiale wieder öffnet, stand am Freitagmittag noch nicht fest. Katja Schütte teilt dazu mit: „Wir versuchen, eine Öffnung der Filiale Eving ab Montag zu ermöglichen. Können aber im Moment noch keine abschließende Entscheidung mitteilen.“

Weitere Mitarbeiter-Tests stehen noch aus

Bekannt sei derzeit nur ein einziger Infektionsfall. Aber weitere Tests stehen noch aus, so Katja Schütte weiter.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt