Weihnachtliche Buddy-Komödie aus Dortmund im TV Sendetermin steht fest

Freier Mitarbeiter
Armin Rohde (l) als Günther und Ludger Pistor (r) als Wolfgang drehen für eine weitere Folge ihrer „Schnitzel“-Reihe auch in Dortmund
Armin Rohde (l.) als Günther und Ludger Pistor als Wolfgang drehen für eine weitere Folge ihrer „Schnitzel“-Reihe auch in Dortmund. © picture alliance/dpa
Lesezeit

Es ist der bereits fünfte Teil der „Schnitzel“-Reihe um die Dortmunder Freunde Günther Kuballa (Armin Rohde) und Wolfgang Krettek (Ludger Pistor). Nun steht der Sendetermin von „Das Weihnachtsschnitzel“ fest: Die ARD strahlt den Streifen am 7. Dezember um 20.15 Uhr aus.

Zum Inhalt: Die Freunde Günther Kuballa und Wolfgang Krettek wollen ihre Schnitzelbude schließen und in Rente gehen, um in Zukunft auf ihre gemeinsamen, aufreibenden Abenteuer zu verzichten. Doch dann kommt alles ganz anders, als ein Weihnachtsmann sie am letzten Arbeitstag ausraubt und sämtliche Erlöse aus dem Verkauf des Schnitzelbuden-Mobiliars mitnimmt.

2021 in Dortmund gedreht

Fortan tarnen sich die Buddys selbst als Weihnachtsmänner, um sich im vorweihnachtlichen Dortmund auf die Suche nach dem Dieb zu machen. Die Schnitzel-Reihe startete 2010 mit dem Titel „Ein Schnitzel für drei“. Bis 2019 folgten drei Fortsetzungen.

Wie die Vorgängerfilme wurde auch „Das Weihnachtsschnitzel“ unter anderem bis Dezember 2021 in Dortmund gedreht. Wer den Film nicht am 7. Dezember live sehen kann, kann die WDR-Produktion spätestens am selben Abend in der ARD-Mediathek streamen.