Dortmunder Weinhandlung liefert bis vor die eigene Haustür

Coronavirus

Eine Dortmunder Weinhandlung liefert in Corona-Zeiten ab sofort frei Haus. Außerhalb Dortmunds werden die Bestellungen über einen Paketdienst versandt. Geliefert werden auch Kleinstmengen.

Brechten, Kaiserstraßenviertel

, 07.04.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
VinoVin-Inhaberin Nicole Laubert hat zwei Probierpakete zusammengestellt.

VinoVin-Inhaberin Nicole Laubert hat zwei Probierpakete zusammengestellt. © Robin Wasserfuhr

Es gehe darum, die kleinen Freuden des Lebens auch in dieser ungewöhnlichen Zeit nicht zu vergessen, sagt Nicole Laubert, Inhaberin der Weinhandlung VinoVin, die Filialen in Brechten und an der Kaiserstraße in der Dortmunder Innenstadt hat. In Corona-Zeiten bietet die Weinhandlung einen Lieferdienst an.

„Allen Daheimbleibern liefern wir die Lieblingsweine gern bis zur Haustür“, sagt Laubert. In den Stadtteilen liefert das Team des VinoVin selbst und frei Haus. Außerhalb Dortmunds werden die Bestellungen über einen Paketdienst versandt; das Porto teilt sich das VinoVin mit den Kunden.

Öffnungszeiten in Brechten reduziert

Geliefert werden auch Kleinstmengen, einen Mindestbestellwert gibt es nicht. Außerdem hat das Team des VinoVin zwei Probierpakete mit je sechs Weinen für Stammkunden und Interessierte zusammengestellt.

Jetzt lesen

Während im Ladenlokal in der Dortmunder Innenstadt die gewohnten Geschäftszeiten beibehalten werden, wurden die Öffnungszeiten der Brechtener Filiale an der Evinger Straße 549 für den April reduziert.

Das VinoVin in Brechten ist im April mittwochs bis freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr für die Kunden geöffnet.

Bestellungen werden per E-Mail an info@vinovin-dortmund.de oder unter Tel. (0231) 176 38 35 angenommen.
Lesen Sie jetzt