Der Wilopark ist eröffnet: 2014 wurde diese Jahrhundert-Investition vom Aufsichtsrat der Wilo Gruppe beschlossen. Entstanden ist eine Arbeits- und Produktionsumgebung für rund 2000 Mitarbeiter in Dortmund, die weitere Innovationen hervorbringen soll.
Der Wilopark ist eröffnet: 2014 wurde diese Jahrhundert-Investition vom Aufsichtsrat der Wilo Gruppe beschlossen. Entstanden ist eine Arbeits- und Produktionsumgebung für rund 2000 Mitarbeiter in Dortmund, die weitere Innovationen hervorbringen soll. © Schaper
300-Millionen-Campus

Wilopark eröffnet: Merkel schwärmt von Mega-Projekt in Dortmund

Es ist das Mega-Projekt der Dortmunder Wirtschaft: die Erweiterung des Hörder Firmensitzes von Wilo. Zur Eröffnung des Wiloparks schwärmte selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Ohne Corona-Pandemie und Kontaktbeschränkung wäre es wohl ein riesiges Fest mit internationalen Gästen aus Politik und Wirtschaft geworden. So aber wurde die schon mehrfach verschobene offizielle Eröffnung des Wiloparks am Donnerstag (4.2.) nun im Rahmen einer zweitstündigen, digitalen Veranstaltung gefeiert. Auch daran aber nahmen fast 1500 Gäste teil.

Bundeskanzlerin lobt die Innovationskraft

Wilo senkt Energieverbrauch um 40 Prozent

Begeisterung bei Top-Kunden in aller Welt

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.