Vettels besondere A(u)ktion: Fotoplätze auf Helm

Charlie Neibergall/AP/dpa
Hört als Formel-1-Profi auf: Sebastian Vettel. Foto: Charlie Neibergall/AP/dpa © Charlie Neibergall/AP/dpa
Lesezeit

„Ich möchte, dass ihr dabei seid und Teil davon seid, wenn ich meine letzten Runden fahre“, sagte der 35 Jahre alte Aston-Martin-Pilot in einem Instagram-Post. Fans müssen sich dabei auf der Seite www.final-lap.de registrieren, ein Gebot abgeben und ein Foto von sich hochladen. Die Meistbietenden bekommen einen Platz auf Vettels Rennhelm. „100 Prozent des Erlöses kommen einem guten Zweck und einem Projekt zugute, das mir am Herzen liegt“, versicherte er.

Der Hesse setzt sich seit einigen Jahren verstärkt für Menschenrechte und Naturschutz ein. 15 Jahre nach seinem Formel-1-Debüt beendet er Ende dieser Saison seine Karriere in der Motorsport-Königsklasse. Nach dem Grand Prix von Brasilien an diesem Wochenende wird Abu Dhabi Vettels letztes Rennen sein.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin