Verabschiedung von Markus Lüpertz als Rektor der Kunstakademie Düsseldorf am 01.07.2009, bei der das Katastrophenorchester Fröndenberg den musikalischen Rahmen bestritt
Verabschiedung von Markus Lüpertz (l.) als Rektor der Kunstakademie Düsseldorf am 1. Juli 2009, bei der das Katastrophenorchester Fröndenberg mit Norbert Muczka (r.) den musikalischen Rahmen bestritt. © privat
80. Geburtstag

Markus Lüpertz und Fröndenberg: „Wo ich bin, ist nicht Provinz“

Markus Lüpertz zählt zu den bedeutendsten zeitgenössischen Künstlern aus Deutschland. Der Maler und Bildhauer, der jetzt 80 Jahre alt geworden ist, hat eine enge Verbindung zu Fröndenberg.

Zum Malerfürsten hat man Markus Lüpertz wegen seines exzentrischen Auftretens stilisiert, Fröndenberger haben dagegen auch schon die kumpelhafte Seite des früheren Rektors der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf kennen gelernt.

Lüpertz überzeugt Ratsleute vom Erhalt des Trichters

„Paris“ kam zur Einweihung der Kulturschmiede

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1972 in Schwerte. Leidenschaftlicher Ruhrtaler. Mag die bodenständigen Westfalen. Jurist mit vielen Interessen. Seit mehr als 25 Jahren begeistert an lokalen Themen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.