Tim Eibold war im Winter 2020 zum TuS Haltern am See gekommen, nun haben der 37-Jährige und der TuS den Vertrag aufgelöst und sich getrennt.
Tim Eibold war im Winter 2020 zum TuS Haltern am See gekommen, nun haben der 37-Jährige und der TuS den Vertrag aufgelöst und sich getrennt. © Holger Lindner
Fußball: Oberliga

Abgang auf wichtiger Position: Tim Eibold und TuS Haltern lösen Vertrag auf

Tim Eibold und der TuS Haltern gehen von nun an getrennte Wege. Der 37-Jährige, der zuvor bei Türkspor Dortmund und Westfalia Herne tätig war, ist nicht mehr Leiter Seniorenfußball des TuS.

Als neuen Leiter Seniorenfußball hatte der TuS Haltern am See Ende November 2020 Tim Eibold, der in der Vergangenheit für einige Monate bei Türkspor Dortmund und davor länger bei Westfalia Herne tätig war, vorgestellt. Knapp 15 Monate später trennen sich die Wege des Herners und des Oberligisten wieder.

TuS Haltern dankt Tim Eibold und kündigt weitere Neuigkeiten an

Über den Autor
Redakteur
Erst als Praktikant, dann als freier Mitarbeiter und nach dem Volontariat seit 2021 als Redakteur für Lensing Media im Einsatz. Am liebsten im Lokalsport unterwegs - denn abseits der reinen Ergebnisse hat jedes Spiel und jeder Sportler eine spannende Geschichte zu erzählen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.