Der Altertumsverein Haltern hielt im Römermuseum seines Jahreshauptversammlung ab.
Der Altertumsverein Haltern hielt im Römermuseum seines Jahreshauptversammlung ab. Das Foto zeigt den geschäftsführenden Vorstand - Franz Schrief (Vorsitzender), Marianne Stenner (2. Vorsitzende), Hendrik Griesbach (Schatzmeister), Marlies Breuer (Schriftführerin) - mit Dr. Josef Mühlenbrock. © Elisabeth Schrief
Altertumsverein Haltern

Altertumsverein wählte im Römermuseum – Escape-Room geplant

Auf der Jahreshauptversammlung unter erschwerten Bedingungen wählte der Halterner Altertumsverein neu und hörte von interessanten Zukunftsplänen des LWL-Römermuseums.

Die Corona-Pandemie schränkt alle Vereine in ihren Aktivitäten ein, auch den Verein für Altertumskunde und Heimatpflege Haltern. Doch eine Kontaktaufnahme mit den Mitgliedern war ihm wichtig. So fand am 9. Oktober in genügendem Abstand zueinander die Jahreshauptversammlung statt. Dr. Josef Mühlenbrock stellte dafür den Saal des LWL-Römermuseums zur Verfügung. Hier berichtete er im Anschluss an die Regularien interessante Projekte seines Hauses.

Neuer Vorstand wurde einstimmig gewählt

Mit Virtual-Reality-Brillen mitten in der Welt der Römer

Mit der Black Box wird das Museum ein Experimentierraum

Bis 2022 wird ein originalgetreues Wachhaus zum Escape-Room

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.