Warnung

Aufgepasst! Nächste Unwetterwarnung der Stufe rot für Haltern am See

Ein Unwetter zieht über weite Teile NRWs. Auch Haltern am See ist davon betroffen. Der Wetterdienst warnt mit der Stufe rot für die Seestadt. Bis wann die Unwetterwarnung gilt.
Die Gewitterwolken ziehen sich am Donnerstagnachmittag über Haltern zusammen. © Nora Varga

Für Donnerstagnachmittag (19. Mai) liegt für Haltern am See eine Unwetterwarnung der Stufe rot vor. Es wird im Zeitraum von 15.09 bis 17.19 Uhr vor schwerem Gewitter und sehr starkem Regen gewarnt. Zudem soll es hageln und sehr windig werden.

Das Unwetter zieht aus dem Südwesten über Haltern und die Region. Der Wetterdienst warnt davor, dass Bäche und kleinere Flüsse plötzlich stark anschwellen oder ausufern können. Außerdem warnt der Wetterdienst davor, dass Wasser in Keller eindringen kann, sowie Straßen und Unterführungen zeitweise unter Wasser stehen können.

Wer kann, sollte in diesem Zeitraum möglichst nicht das Haus verlassen. Im Straßenverkehr und öffentlichen Personennahverkehr kann es durch das Gewitter zu Beeinträchtigungen kommen. Zudem können Bäumen entwurzelt oder Äste abgerissen werden.

Schon am Montag hatte es eine Unwetterwarnung der Warnstufe rot für Haltern am See gegeben. Da ist die Seestadt jedoch glimpflich davon gekommen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.