Aufräumarbeiten am Halterner Windrad unter Ausschluss der Öffentlichkeit

Eine Spezialfirma räumt derzeit die Einsturzstelle in der Hohen Mark frei. Auch die großen Bauteile werden jetzt geborgen.
Eine Spezialfirma räumt derzeit die Einsturzstelle in der Hohen Mark frei. Auch die großen Bauteile werden jetzt geborgen. © Bludau
Lesezeit

Umweltbehörde und Gutachter sind vor Ort

Neues Windrad, aber noch kein Zeitplan entwickelt