Vanessa Ziplies (l.) ist bei der Stadtverwaltung für die Betreuung der  Auszubildenden zuständig. Zum 1. August begrüßte sie Lenja Lindberg (M.) und Katrin Kuntscher.
Vanessa Ziplies (l.) ist bei der Stadtverwaltung für die Betreuung der Auszubildenden zuständig. Zum 1. August begrüßte sie Lenja Lindberg (M.) und Katrin Kuntscher. © Schrief
Ausbildungsstart

Ausbildungsstart in Haltern: „Ich fühle mich schon jetzt richtig wohl“

Am klassischen Datum 1. August starteten Lenja Lindberg und Katrin Kuntscher ihre Ausbildung bei der Stadt. Sie fühlen sich schon richtig wohl. Die Stadtsparkasse vermeldet sogar einen Rekord.

Katrin Kuntscher aus Haltern hat – wie auch Lenja Lindberg – ihre Ausbildung zur Verwaltungswirtin begonnen. Mit 28 Jahren orientierte sie sich noch einmal um. „Zuletzt war ich in der Kreisverwaltung für die Corona-Nachverfolgung zuständig. Dabei wurde ich auf die Ausbildung in der Verwaltung aufmerksam“, erzählt sie.

Stadtsparkasse stellte vier Auszubildende aus Haltern ein

Bei der Stadt kümmert sich Vanessa Ziplies um die Auszubildenden

Reifenfachhändler bildet in drei Berufen aus

Adressen für Suchende

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.