Bildergalerie

Ausrüstung der Halterner Feuerwehr

Die Feuerwehr stellt ihre Ausrüstung vor.
24.07.2019
/
Bei Bedarf kann die Feuerwehr mit der Ausrüstung eines Fahrzeugs bis zu 2000 Meter Schlauch verlegen.© Kevin Kindel
Ein Display im Heck des Einsatzfahrzeugs zeigt unter anderem an, wie viel Wasser sich noch im eingebauten Tank befindet.© Kevin Kindel
Die Wärmebildkamera gibt die Temperatur des gefilmten Bereiches digital an und kann Fotos erstellen.© Kevin Kindel
Das Bild auf dem Display der Kamera ist schwarz-weiß dargestellt. Wärmere Bereiche erscheinen weiß. Die Empfindlichkeit der Kamera kann genau eingestellt werden.© Kevin Kindel
Jede Menge Werkzeug, Schläuche und anderes Zubehör ist auf den Einsatzwagen verstaut. © Kevin Kindel
Jede Menge Werkzeug, Schläuche und anderes Zubehör ist auf den Einsatzwagen verstaut. © Kevin Kindel
Das Wasser kann mit speziellen Ventilen auf mehrere Schläuche verteilt werden.© Kevin Kindel
Am Einsatzort sind die Rettungskräfte auf Pläne angewiesen, die ihnen helfen, die nächstgelegenen Hydranten zu finden.© Kevin Kindel
Ein Barometer zeigt den Druck in der Sauerstoffflasche an.© Kevin Kindel
Die Atemschutzmaske bewahrt die Feuerwehrleute vor Rauchgasvergiftungen.© Kevin Kindel
An der Münsterstraße hatten einige Einsatzkräfte zwei Sauerstoffflaschen auf dem Rücken, die sie zusammen bis zu einer Stunde versorgen können.© Kevin Kindel
Die Drehleiter kann man bis zu einer Höhe von 23 Metern ausfahren. Bis zu drei Personen können in dem Korb transportiert werden.© Kevin Kindel