Die Autofahrt endete für ein Paar aus Marl in einem Teich
Eine junge Frau war aus bisher ungeklärter Ursache bei einer nächtlichen Autofahrt von der Fahrbahn abgekommen und ins Wasser gefahren. © Bludau
Polizeieinsatz

Auto landet in Teich in Lippramsdorf: War es ein illegales Rennen?

Aus bisher ungeklärter Ursache landete am Wochenende ein VW Golf in einem Teich in Lippramsdorf. Es besteht der Verdacht auf ein illegales Autorennen zwischen Marl und Lippramsdorf.

In der Nacht zu Sonntag (8. Mai, circa 3 Uhr) landete eine 19-jährige Gladbeckerin mit einem Auto in einem Teich. Der Unfallort liegt an einem Seitenweg der Lippramsdorfer Straße.

Fahrerin muss mit Strafverfahren rechnen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.