Verkehrsbehinderungen

Bahn-Pendler müssen am Feiertags-Wochenende mit Verzögerungen rechnen

Wegen Weichenarbeiten wird es demnächst rund um Haltern zu Verspätungen im Bahnverkehr kommen. Betroffen sind zwei Linien des Regionalverkehrs zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland.
Rund um Haltern wird es zu einigen Verzögerungen im Bahnverkehr kommen. © Benjamin Glöckner

Bahnfahrer müssen am Wochenende des 1. Mai rund um Haltern mehr Zeit einplanen. Grund dafür sind Weichenarbeiten.

In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai zwischen 21.45 und 0.30 Uhr kommt es zu Zugausfällen und Ersatzverkehr auf der Linie des RE 42 zwischen Mönchengladbach und Münster. Betroffen ist die Strecke zwischen Essen Hauptbahnhof bzw. Wanne-Eickel Hauptbahnhof und Haltern.

Als Ersatz nutzen kann hier der RE 2 zwischen Düsseldorf und Osnabrück sowie die von Essen Hauptbahnhof bis Wanne-Eickel Hauptbahnhof bzw. Haltern verkehrenden Busse. Hierbei müssen jedoch die früheren bzw. späteren Fahrzeiten des Ersatzverkehrs beachtet werden.

Auch beim RE 2 komme es zu Verzögerungen

Auch auf der Linie des RE 2 zwischen Düsseldorf und Osnabrück kommt es zu späteren Abfahrtszeiten. Hier ist die Strecke zwischen Gelsenkirchen Hauptbahnhof bzw. Recklinghausen Hauptbahnhof und Marl-Sinsen bzw. Münster Hauptbahnhof betroffen.

Einzelne Züge der Linie RE 2 fahren zwischen Gelsenkirchen Hauptbahnhof bzw. Recklinghausen Hauptbahnhof und Marl-Sinsen bzw. Münster Hauptbahnhof 9 bzw. 18 Minuten später.

Grundsätzlich wird darauf hingewiesen, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen. Zudem ist die Fahrradmitnahme in den Bussen nur sehr eingeschränkt möglich.

Haltern als Zwischenhalt entfällt

Auch am 4. Mai müssen Bahnfahrer umplanen. Zwischen 22.15 und 0 Uhr kommt es auf der Linie RE 2 zwischen Düsseldorf und Osnabrück zu einer Umleitung und einem Ausfall von Zwischenhalten zwischen Wanne-Eickel Hauptbahnhof und Münster Hauptbahnhof. Davon ist auch die Station Haltern betroffen.

Der Zug, der an diesem Tag planmäßig um 23.35 Uhr in Münster ankommen sollte, hält nicht in Recklinghausen Hauptbahnhof, Haltern und Dülmen. Als Ersatz wird der nachfolgende Zug der Linie RE 42 zwischen Mönchengladbach und Münster empfohlen. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit um bis zu acht Minuten.

Lesen Sie jetzt