Schon wieder Ärger mit dem RE2 und RE42 Bahn kündigt Zugausfälle in Haltern an

Redakteurin
Der Bahnhof in Haltern am See auf Gleis 2.
Am Bahnhof in Haltern kommt es Anfang November wieder zu Komplikationen. © Anne Schiebener
Lesezeit

Pendlerinnen und Pendler, die über Haltern am See fahren hatten in den vergangenen Wochen immer wieder mit Verspätungen und Ausfällen zu kämpfen. Vor allem die Linien RE42 und RE2 waren betroffen. Jetzt wurden die nächsten Einschränkungen mitgeteilt.

Veränderte Abfahrtzeiten für SEV

Vom 7. bis zum 9. November werden die Linien RE2 (Düsseldorf – Osnabrück) und RE42 (Mönchengladbach – Münster) zwischen Wanne-Eickel Hbf/Recklinghausen Süd und Haltern am See ausfallen. Betroffen sind die Verbindungen in der Nacht von 21 bis 4.15 Uhr. Für einige der ausfallenden Verbindungen werden Busse eingesetzt. Für die gelten dann aber abweichenden Fahrzeiten. Die veränderten Abfahrtzeiten können unter dem Link (https://bit.ly/3SyWOcM) abgerufen werden.

Ein Plan zeigt die Lage der Ersatzhaltestelle in Haltern.
Die rote gestrichelte Linie zeigt den Fußweg von den Gleisen am Halterner Bahnhof zur Haltestelle des SEV. © Deutsche Bahn

Mehrere Busse fahren über den Ausfallabschnitt hinaus weiter bis Münster (Westf) Hbf bzw. Essen Hbf und halten teilweise nur zum Ausstieg. Bei Fragen zu den Ausfällen und dem Ersatzverkehr können sich Bahnfahrerinnen- und Fahrer bei der Hotline 0202/515 62 515 der Bahn melden.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin