Beach-Club-Eröffnung erneut verschoben: Warten auf Wetterumschwung

Silbersee II

Aufgrund schlechter Wetterprognosen musste die geplante Neueröffnung des Maui Beach Clubs am Wochenende erneut verschoben werden. Die Betreiber am Silbersee II hoffen auf besseres Wetter.

Sythen

, 06.07.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Eröffnung des Maui Beach Club am Silbersee zögert sich weiter hinaus.

Die Eröffnung des Maui Beach Club am Silbersee zögert sich weiter hinaus. © Becker

Sonne, Strand, Cocktails schlürfen: Am Silbersee II fühlt sich der Urlaub daheim wie auf einer Insel im fernen Pazifik an. Für das richtige Hawaii-Flair sollte die Eröffnung des Maui Beach Clubs sorgen. Doch bereits zum zweiten Mal fiel die Premiere dem schlechten Wetter zum Opfer.

150 Besucher sind aktuell möglich

Die Türen blieben auch an diesem Wochenende geschlossen. „Bei diesem unbeständigen Wetter macht es einfach keinen Sinn, daher haben wir unsere Kunden frühzeitig informiert, dass wir die geplante Eröffnung wieder verschieben müssen.“ Schon am ersten Termin (27. Juni) hatte eine Unwetterwarnung die Pläne der Betreiber über den Haufen geworfen. Dabei waren die Hälfte der Tickets, bis zu 150 Besucher sind aktuell möglich, schon im Vorfeld verkauft.

Jetzt lesen

„Das ist natürlich ärgerlich, aber wir stecken den Kopf nicht in den Sand. Irgendwann wird der Sommer zurückkommen. Wir stehen jedenfalls in den Startlöchern“, so Dominik Becker, einer der Verantwortlichen für den neuen Beach Club. „Bereits gebuchte Tickets bleiben natürlich gültig“, betont er.

Erneute Verschiebung möglich

Auch die Wetterprognosen für das kommende Wochenende lassen die Betreiber noch nicht in Euphorie ausbrechen. „Derzeit ist das alles noch sehr unbeständig“, so Becker. „Wir werden das kurzfristig entscheiden und im schlimmsten Fall die Premiere ein weiteres Mal verschieben müssen.“

Lesen Sie jetzt