Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Bilder aus dem Innern des vierstöckigen Massivholzhauses

Ein mehrgeschossiges Haus aus massivem Holz ist nicht nur in Haltern einmalig, sondern sucht auch in ganz Nordrhein-Westfalen seinesgleichen. Wir haben uns vor dem Richtfest im Innern umgeschaut.
17.05.2019
/
Am Alisowall 14 ist das erste mehrstöckige Holz-Wohnhaus Halterns im Rohbau fertig.© Foto:Elisabeth Schrief
Die Elektriker verlegen gerade die Leitungen in den vier Wohnungen.© Foto:Elisabeth Schrief
Die Wände und Decken sind aus massivem Fichtenholz. © Foto:Elisabeth Schrief
Damit die Badezimmer nicht fensterlos bleiben mussten, wurde ein Lichtschacht gebaut.© Foto:Elisabeth Schrief
Hier ist der Grundriss einer Wohnung zu sehen. Drei Wohnungen sind 130 Quadratmeter groß, eine 110 Quadratmeter.© Foto:Elisabeth Schrief
Architekt und Bauherr (mit Bernd und Maike Berse) Carsten Krafft schaut zufrieden in die Zukunft. Die innovative Baustelle hat nicht nur Freude gemacht, sondern auch weitere Interessenten angelockt.© Foto:Elisabeth Schrief
Der Aufzug wird installiert.© Foto:Elisabeth Schrief
Die Handwerker haben noch gut zu tun, spätestens im Dezember wird das Haus aber fertig sein.© Foto:Elisabeth Schrief
Im Erdgeschoss ist Platz für Autos und Fahrräder.© Foto:Elisabeth Schrief
Ein Plakat zeigt, wie das Haus am Ende aussehen wird. Die Holzfassade wird verklinkert, das schützt sie vor der Witterung.© Foto:Elisabeth Schrief
Eine Firma baut gerade den Aufzug ein.© Foto:Elisabeth Schrief
Mit zahlreichen Gästen und natürlich den Zimmerleuten aus Münster feierten Petra und Carsten Krafft sowie Bernd und Maike Berse Richtfest.© Foto:Elisabeth Schrief
Ein Blick in den Aufzugschacht.© Foto:Elisabeth Schrief
Das ist die Küchenzeile, sie öffnet sich zum Ess- und Wohnzimmer.© Foto:Elisabeth Schrief
Ein Blick in den großzügigen Ess- und Wohnbereich. Den Bauherren waren lichtdurchflutete Räume sehr wichtig.© Foto:Elisabeth Schrief
Über einen Flur erreicht man den Wirtschaftsraum sowie die beiden Schlafzimmer.© Foto:Elisabeth Schrief
Das Badezimmer hat eine Öffnung zum Lichtschacht.© Foto:Elisabeth Schrief
Kinderzimmer, Büro oder Fitnessraum - das kleineres Zimmer hat direkten Zugang zum 15 Quadratmeter großen Balkon.© Foto:Elisabeth Schrief
Das große Schlafzimmer: Von hier blickt man auf den Parkplatz am Gänsemarkt.© Foto:Elisabeth Schrief