Das Brandhaus an der Münsterstraße wird derzeit abgerissen.
Das Brandhaus an der Münsterstraße wird derzeit abgerissen. © Benjamin Glöckner
Brandhaus Münsterstraße

Brandruine an der Münsterstraße wird für neues Bauprojekt abgerissen

Nach der Entkernung der Ruine reißt eine Halterner Abbruchfirma nun das Brandhaus an der Münsterstraße ab. Hier entsteht im Laufe der kommenden Monate Neues.

Am 8. Mai 2019 stand das Dachgeschoss des Drei-Parteien-Hauses an der Münsterstraße 30 in Flammen. Ein 63-jähriger Bewohner starb, die Bewohner der beiden darunter liegenden Eigentumswohnungen konnten sich retten. Ein Zurück gab es für sie allerdings nicht mehr, der Brand richtete einen Totalschaden an. Ende 2019 kaufte Bauunternehmer Mertmann aus Lippramsdorf die Ruine und gab den Abbruch in Auftrag.

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.