Corona: Kontaktpersonen werden nicht umgehend telefonisch informiert

Kreis informiert

Das Gesundheitsamt kann im Rahmen der Kontaktpersonennachverfolgung derzeit keinen kurzfristigen telefonischen Kontakt zu benannten Personen aufnehmen. Die Corona-Zahlen steigen zu rasant.

Haltern

, 18.10.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Coronavirus lässt vielen Mitarbeitern im Kreishaus keine ruhige Minute mehr. Die Zahl der Anfragen ist immens.

Das Coronavirus lässt vielen Mitarbeitern im Kreishaus keine ruhige Minute mehr. Die Zahl der Anfragen ist immens. © Ingrid Wielens

„In den letzten Tagen wurden dem Gesundheitsamt täglich zwischen 80 und 100 Neuinfektionen gemeldet“, teilte Kreis-Sprecherin Svenja Küchmeister am Freitag mit. Das habe einen immensen Arbeits- und Rechercheaufwand zur Folge. Küchmeister: „.Aktuell ist es dem Team in der Kontaktpersonennachverfolgung darum leider nicht möglich, kurzfristig telefonischen Kontakt zu den benannten Kontaktpersonen aufzunehmen.“

Schriftliche Benachrichtigung

Dadurch werden diejenigen, die engen Kontakt zu einer positiv auf Corona getesteten Person hatten, zwar weiterhin in schriftlicher Form über den Sachverhalt informiert und bekommen eine Ordnungsverfügung, dass sie sich in Quarantäne begeben müssen. „Der Anruf vom Gesundheitsamt, den es üblicherweise in den letzten Monaten begleitend dazu gab, kann derzeit allerdings häufig erst mit einigen Tagen Zeitverzug erfolgen“, betont Svenja Küchmeister.

Um die Kontaktaufnahme zu den positiv Getesteten und den Kontaktpersonen nicht zu behindern, bittet das Gesundheitsamt, von Nachfragen abzusehen.

Positiv getestete Personen, die im Kreis Recklinghausen wohnen, werden weiterhin schnellstmöglich vom Gesundheitsamt angerufen. Positiv Getestete, die nicht telefonisch vom Gesundheitsamt erreicht wurden, können sich für Nachfragen am Samstag und Sonntag jeweils zwischen 10 und 14 Uhr telefonisch im Gesundheitsamt melden unter 02361/532515. Diese Nummer ist ausschließlich für positiv Getestete vorgesehen und nach dem Wochenende nicht mehr besetzt. Die Hotline des Kreises für allgemeine Fragen rund ums Corona-Virus ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr zu erreichen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt