Corona-Krise: Längst nicht alle Geschäfte in der Halterner Innenstadt haben geschlossen

hzWer hat auf?

Die Halterner Innenstadt sieht zeitweise verlassen aus. Trotzdem haben noch mehr Geschäfte geöffnet als man denkt. Hier eine Übersicht.

Haltern

, 30.03.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 3 min

Zeitweise wirkt die Halterner Innenstadt wie ausgestorben. Die Kontaktbeschränkungen zeigen Wirkung, die Bürger gehen nur noch nach draußen, wenn es unbedingt sein muss. Aber nicht alle Geschäfte haben geschlossen, auch mehrere Einzelhändler sind in unterschiedlichen Branchen noch für ihre Kunden da.

Claudia Zippwald hat beispielsweise ihr Geschäft „Tee am See“ normal geöffnet. Allerdings hält sie den Laden allein und ohne Mitarbeiter am Laufen. „Das bedeutet, dass ich an sechs Tagen in der Woche da bin. Wenn dann manchmal gar keiner kommt, so wie am vergangenen Mittwochnachmittag, dann kriege ich hier fast einen Ladenkoller.“

„Es geht um meine Existenz“

Ihr bleibe aber nichts anderes übrig, sagt Zippwald. Da ihr Sortiment zum Lebensmittelbereich gezählt wird, bekomme sie keine Mittel aus dem Rettungsschirm der Bundesregierung. „Was soll ich also machen?“, fragt sie. „Es geht um meine Existenz.“ Sie überlegt allerdings, die Öffnungszeit nachmittags etwas zu verkürzen, je nachdem, ob noch etwas los sei in der Stadt oder nicht.

Mit eingeschränkten Öffnungszeiten hat auch die Kaffeerösterei Cuhlmann an der Rekumer Straße geöffnet, und zwar wochentags von 10 bis 13 und von 16 bis 18 Uhr, sowie samstags von 10 bis 18 Uhr. „Dazwischen ist nicht mehr viel los“, sagt Inhaberin Ramona Cuhlmann. Seit einigen Tagen ginge der Umsatz zurück, zunächst hätten sich aber viele Kunden bevorratet. Jetzt überlegt Ramona Cuhlmann, sich auch dem Halterner Liefernetzwerk anzuschließen.

Geöffnet ist auch der Unverpackt-Laden an der Rekumer Straße. Auch hier sind die Zeiten eingeschränkt: montags, mittwochs und freitags von 10 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 10 bis 18.30 Uhr. Inhaber Matthias Jander bietet einen Lieferservice an. Etwa zwei Drittel der Kunden seien allerdings weggebrochen, stellt er fest.

Nur noch die Familie ist im Einsatz

Bei Fisch-Feinkost Bredeek ist nur noch die Familie im Einsatz: „Wir haben unsere Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt“, sagt Andrea Bredeek. Der Gastronomiebereich ist geschlossen, alle Tische und Stühle sind weggeräumt, damit die Kunden mehr Platz im Laden haben. Maximal drei dürfen das Geschäft gleichzeitig betreten.

Die Mitarbeiter sind in Kurzarbeit, bei Fisch-Feinkost Bredeek ist nur noch die Familie im Einsatz, v.l.: Carla, Klaus und Andrea Bredeek.

Die Mitarbeiter sind in Kurzarbeit, bei Fisch-Feinkost Bredeek ist nur noch die Familie im Einsatz, v.l.: Carla, Klaus und Andrea Bredeek. © Jürgen Wolter

Es sei sehr schwierig, den Einkauf zu kalkulieren, sagt Andrea Bredeek. Als tröstlich empfindet die Familie die vielen guten Gespräche mit den Kunden. „Dafür war früher bei der Hektik nie Zeit, jetzt gibt es die Möglichkeit für persönliche Gespräche“, so Klaus Bredeek.

Übersicht über geöffnete Geschäfte in der Innenstadt

Hier eine Übersicht über weitere geöffnete Geschäfte, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Floristik Wendtker, Gantepoth, nur freitags und samstags, Floristik Stegemannn an der Rekumer Straße täglich von 9.30 bis 13 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.
  • Uhren und Optik Hüls zu den normen Öffnungszeiten, aber nur für Brillenversorgung und Reparaturen. Das gilt auch für Brillen Benkhoff an der Mühlenstraße.
  • Optik Fielmann bietet eingeschränkte Notfall-Öffnungszeiten an. Apollo-Optik öffnet ebenfalls eingeschränkt jeweils von 10 bis 12.30 und 13 bis 16 Uhr.
  • Hörakustik Geers bietet nur eingeschränkte Öffnungszeiten, Termine sollten vorher telefonisch vereinbart werden. Hörgeräte Hüls am Gantepoth hat uneingeschränkt geöffnet.
  • Obst- und Gemüsehändler Engin Atas hält sein Geschäft an der Rekumer Straße komplett geöffnet.
  • Ebenfalls geöffnet ist der Lottoladen und Postagentur Barz an der Rekumer Straße.
  • Die Pizzeria Bella Italia, der Istanbul-Grill und der City-Kebab-Grill an der Rekumer Straße bieten Abholung und/oder Lieferservice. Bei Biano an der Merschstraße ist bis 15 Uhr Abholung der Speisen möglich, der Lieferservice läuft wie gehabt.
  • Bis jeweils 16 Uhr versorgt der TM Pipeline Store sein Kunden.
  • Schreibwaren Cleve an der Rekumer Straße öffnet täglich bis 13 Uhr.
  • Ohne Einschränkungen bleibt Bilkenroth Schenken und Genießen an der Merschstraße geöffnet.
  • Von 9 bis 16 Uhr öffnet das Reformhaus Vita Nova Kaubisch an der Merschstraße, Aroma und Natur direkt nebenan hat bis 17 Uhr auf.
  • Weiterhin geöffnet hat auch Gehen.Laufen.Leben Winkels an der Lippstraße.
  • Beim Schlüsseldienst und Kleineisenwaren Marx an der Mühlenstraße gelten verkürzte Öffnungszeiten: montags - freitags 9 bis 12.30 sowie 14.30 bis 17 Uhr, samstags von 9 bis 13 Uhr.
  • Der Hörakustiker Hörplatz an der Lippstraße öffnet montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr.
  • Das Sanitätshaus Rohde an der Lippstraße und Rohde Rehatechnik am Gantepoth öffnen montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 und 14 bis 18 Uhr sowie mittwochs von 9 bis 13 Uhr.

Viele Unternehmen bieten Lieferservice an, entweder zusätzlich zu ihren Öffnungszeiten oder ausschließlich, wie etwa die Buchhandlung Kortenkamp.

Geöffnet bleiben natürlich die Lebensmittelversorger und Bäckereien, Apotheken und Drogeriemärkte. Einige haben aber die Öffnungszeiten verkürzt.

Gastronomiebetriebe bleiben geschlossen, können aber Außer-Haus-Verkauf und Lieferservice anbieten.

Lesen Sie jetzt