Darum kreiste ein Hubschrauber am Montag über Flaesheim

15-Jährige vermisst

Mit einem Hubschrauber hat die Polizei am Montag stundenlang nach einem vermissten Mädchen gesucht. Die Jugendliche war nicht zum Unterricht erschienen.

Haltern

, 09.09.2019, 15:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Darum kreiste ein Hubschrauber am Montag über Flaesheim

Die Polizei suchte mit einem Hubschrauber nach einer Person. © Archiv-Foto: Benjamin Glöckner

Weil die Polizei nach einem vermissten Mädchen suchte, kreiste am Montag ein Hubschrauber über Flaesheim.

Jugendliche taucht nach stundenlanger Suche in Flaesheim auf

Die 15-Jährige, die derzeit in der LWL-Haardklinik an der Grenze zu Marl wohnt, war seit Montagmorgen um 9 Uhr verschwunden. „Eigentlich sollte die Jugendliche in der Schule sein“, sagte Andreas Lesch, Pressesprecher der Polizei Recklinghausen. Stattdessen meldete gegen 10 Uhr ein Arzt der LWL-Klinik die Jugendliche als vermisst. Nach stundenlanger Suche konnte das Mädchen gegen 15 Uhr in Flaesheim gefunden werden. Laut Polizei gehe es der Jugendlichen gut.

Lesen Sie jetzt