Person hält sich die Ohren zu.
Lärm verursacht Stress. Wenn er zum Dauerzustand wird, leiden Menschen unter gesundheitlichen Problemen. (Symbolbild) © Benjamin Glöckner
Akustik

Das sind die Lärm-Hotspots in Haltern – doch gemessen hat sie niemand

Lärm stört und macht krank – das gilt auch für den Verkehr an Halterner Straßen. Ein Blick auf die Lärm-Hotspots zeigt: Hier werden keine Geräusche gemessen, sondern Autos gezählt.

Grollende Motoren, quietschende Reifen und der Presslufthammer auf der Baustelle – im Alltag begegnen Menschen Umgebungsgeräuschen, die sie als störend empfinden können. Verbunden mit einer (gesundheitlichen) Belastung spricht man im Allgemeinen von „Lärm“.

Hat Haltern ein Lärmproblem?

Maßnahmen gegen Lärm

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.