Im Naturkindergarten sind die Kinder hauptsächlich draußen an der frischen Luft.
Im Naturkindergarten sind die Kinder hauptsächlich draußen an der frischen Luft. © dpa
Naturkindergarten

Die Glückspilze eröffnen Halterns ersten Naturkindergarten im Schloss

Die „Glückspilze“ können sich tatsächlich glücklich schätzen. Am 3. August, nach nicht einmal einem Jahr Vorbereitung, öffnet Halterns erster Naturkindergarten als „Untermieter“ im Schloss.

Im September 2019 fanden sich fünf Elternpaare zusammen, um Halterns ersten Naturkindergarten zu gründen, am 4. Dezember hoben sie den Verein „Glückspilze“ aus der Taufe, am 3. August laufen sie endgültig ins Ziel ein. Dann öffnen sie die besondere Kita und können in bester Stimmung verkünden: „Wir freuen uns, dass wir direkt im ersten Jahr mit 20 Kindern voll ausgebucht sind.“ Für das Kindergartenjahr 2020/21 können keine weiteren Jungen und Mädchen aufgenommen werden. Jetzt kommt viel Leben ins Schloss Sythen.

Kinder dürfen sich als kleine Schlossgeister fühlen

Eltern arbeiten aktiv im Naturkindergarten mit

Über die Autorin
Redakteurin
Haltern am See ist für mich Heimat. Hier lebe ich gern und hier arbeite ich gern: Als Redakteurin interessieren mich die Menschen mit ihren spannenden Lebensgeschichten sowie ebenso das gesellschaftliche und politische Geschehen, das nicht nur um Haltern kreist, sondern vielfach auch weltwärts gerichtet ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.