Auszeichnungen

Die Halterner Stadtwerke freuen sich über zwei Auszeichnungen

Zwei neue Auszeichnungen hängen im Kundencenter der Halterner Stadtwerke. Der Energieversorger konnte bei einem Energieversorgerportal und bei einer Verbraucherbefragung punkten.
Stadtwerke Geschäftsführer Carsten Schier freut sich mit dem Kundenservice-Team über die beiden Auszeichnungen. © Stadtwerke

Die Stadtwerke Haltern am See gehören erneut zu den Top-Lokalversorgern in Sachen Energie. Die Urkunde mit dem begehrten Siegel hängt jetzt im Kunden-Center an der Recklinghäuser Straße. Eine weitere Auszeichnung erhielt der heimische Energieversorger von der Versorger-Studie 360.

282 Energielieferanten mit lokaler Ausrichtung haben sich um den Titel Top-Lokalversorger beworben, teilen die Halterner Stadtwerke mit, die zum siebten Mal dabei waren. Sie überzeugten erneut durch günstige Preise und guten Kundenservice. Bestnoten gab es auch für das regionale Engagement sowie bei den Themen Umwelt und Klima.

„Gerade kleinere lokale Versorger zeigen ein immer deutlicheres Engagement für ihre Region und ihre Kunden“, sagte Siegelbegründer Dr. Uwe Pöhls zu der Auszeichnung. Das Energieversorgerportal zeichnet jedes Jahr Versorger mit dem Siegel aus, die über einen günstigen Preis und die gesetzlichen Vorgaben hinaus einen Mehrwert bieten.

Unabhängige Verbraucherstudie

Studie 360 ist ein Verbraucherportal, das eine unabhängige Versorgerstudie durchführt, die den Energiemarkt deutschlandweit durchleuchtet. Dabei werden alle Leistungen einbezogen, die ein Energieversorger für seine Kunden erbringt. Mit einem Ergebnis von 93,3 Prozent setzten die Stadtwerkle bereits im vierten Jahr Maßstäbe. Die Bewertung erfolgte in vier Kategorien: Servicekultur, Vertragskomponenten, Sicherheit und Nachhaltigkeit.

Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier gratulierte dem Team Kundenservice mit Sandra Leistner an der Spitze: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnungen, denn sie zeigen, dass wir mit unseren Leistungen und unserem Service ganz nah bei den Kunden sind.“

Lesen Sie jetzt